Willkommen bei

Hantsche DRUCKLUFT
DRESDEN AG

Dresden 1 Dresden 2 Dresden 3

Kontakt

Hantsche DRUCKLUFT DRESDEN AG
Meschwitzstraße 20 01099 Dresden
Tel.: +49 (0) 351 - 810 336 - 0
Fax.: +49 (0) 351 - 810 336 - 99

Online Shop

Wir bevorraten über 100.000
Pneumatik- und Hydraulikartikel
 
Zum Shop...
 

  • Name:
    Trocknung
    Bild:
    Beschreibung:

    Wasser ist ein Problem für Ihr Druckluftsystem. Es kann Druckluftleitungen und –werkzeuge korrodieren und vereisen lassen, Ihren Produktionsprozess empfindlich stören und Produkte verunreinigen. Es lässt Wartungskosten erheblich ansteigen und senkt die Produktivität.

    Der einzige Weg, der Druckluft die Feuchtigkeit nahezu total zu entziehen, ist der Trocknungsprozess.

    Technische Informationen:

    Kältetrockner sind sehr zuverlässig und wirtschaftlich. Sie arbeiten mit eingebauten Kältemittelkompressoren, die über Wärmetauscher die Luft abkühlen, das entstehende Kondensat abscheiden, und so trockene Luft mit einem Drucktaupunkt von 3°C erzeugen. Damit sind Ihre Systeme zuverlässig vor Korrosion geschützt.

    Baureihe FX

    Volumenstrom 7 – 1.236 l/s

    Baureihe FD

    Volumenstrom 6 – 4.000 l/s

     

    Für Branchen, in denen – zum Beispiel – mit Druckluft Produkte gefördert oder getrocknet werden müssen, sind Adsorptionstrockner zu empfehlen oder zum Teil unverzichtbar. Sie kühlen die Luft nicht einfach nur ab, sondern entziehen ihr aktiv Feuchtigkeit über ein Trocknungsmittel, das sogenannte Adsorptionsmaterial. Sobald das Trockenmittel gesättigt ist, kann es keine weitere Feuchtigkeit aufnehmen und muss regeneriert werden.

    Kaltregenerierende Adsorptionstrockner CD und CD+

    Volumenstrom 25 – 1.600 l/s

    Warmregenerierende Adsorptionstrockner BD und BD+

    Volumenstrom 100 – 3.000 l/s

     

    Die MD-Drehtrommeltrockner von Atlas Copco sind die erste Wahl bei der Erzeugung hochwertiger, trockener Luft hinter ölfrei verdichtenden Schrauben- und Turbokompressoren. Sie nutzen Kompressionswärme, die mit minimalem Energieaufwand erzeugt wird, und eignen sich ideal für unterschiedliche Anwendungen, bei denen es auf Drucktaupunkte von bis zu -25°C ankommt.

    Kompressionswärmetrockner mit Drehtrommel MD

    Volumenstrom 88 – 2.500 l/s

     

    Die SD-Membranlufttrockner mit Vorfilter von Atlas Copco entfernen Öl, Schmutzpartikel und Feuchtigkeit aus Druckluft selbst unter härtesten Bedingungen. Sie gewährleisten minimalen Druckabfall und Spülluftverlust bei gleichzeitig höchstmöglicher Effizienz.

    Membranlufttrockner SD/P – Drucktaupunktabsenkung 32°C

    Volumenstrom 3,0 – 55,0 l/s

    Membranlufttrockner SD/N – Drucktaupunktabsenkung 55°C

    Volumenstrom 1,5 – 45,0 l/s

    Download: PDF
  • Name:
    Rohrleitung
    Bild:
    Beschreibung:

    Druckluftrohrsysteme können die Energiekosten eines Unternehmens entweder be- oder entlasten – sie müssen wie die Zuführung von Elektroenergie sorgfältig geplant und fachmännisch ausgeführt werden.  Die Druckluft sollte mit möglichst geringen Energieverlusten transportiert werden:

    -          ausreichende Dimensionierung /Druckabfall max. 0,1 bar)

    -          Verwendung korrosions- und oxydationsfester Rohre

    -          dichte Rohrverbindungen, verklebt, geschweißt, gesteckt oder geschraubt

    Wir verlegen Rohre aus Edelstahl, Aluminium, Kupfer und Kunststoff sowie verzinkte Rohre und bieten Ihnen Rohrleitungssysteme unter anderem von Atlas Copco Airnet, Schneider, Presstabo und Victaulic.

    Profitieren Sie von unserem Know-how: Die richtige Planung und Installation der Druckluftleitungen kann Ihre Energiekosten deutlich senken.

  • Name:
    Kondensataufbereitung
    Bild:
    Beschreibung:

    Das Kondensat von öleingespritzten Kompressoren enthält immer Öl. Bevor das Kondensat in die Kanalisation eingeleitet werden darf, muss dieses Öl vom Kondensat getrennt werden. Die Öl-Wasser-Trennsysteme von Atlas Copco bieten die Möglichkeit, das Kondensat sicher und zuverlässig aufzubereiten, und erfüllen selbst die strengsten gesetzlichen Anforderungen.

    OSC 35-2400

    Öl-Wasser-Trenner

     

    OSD 22-315

    Integrierter Öl-Wasser-Trenner



     

    Technische Informationen:

     

    Download: PDF
  • Name:
    Behälter
    Bild:
    Beschreibung:

    - entsprechend der Druckgeräterichtlinie 97/23 EG (ab 1.000 l Inhalt) oder der Richtlinie 2009/105/EG (bis 900 l Inhalt)

    - lieferbare Standardgrößen von 120 bis 10.000 l Inhalt

    - ausgelegt für Betriebsüberdrücke von 11 bis 21 bar

    - innen und außen feuerverzinkt

  • Name:
    Sauerstoff- & Stickstofferzeugung
    Bild:
    Beschreibung:

    Atlas Copco bietet Ihnen Standort-Gasgeneratoren an, die direkt mit einer vorhandenen Druckluftinstallation kombiniert werden können. Durch die unabhängige Versorgung mit Stickstoff und Sauerstoff können Sie Einsparungen bei den Betriebs- und Verwaltungskosten für Gaslieferungen erzielen.

     

    Unsere 3 Reihen von Stickstoff- und Sauerstoff-Generatoren bieten genau die Flüsse und Reinheiten, die die unterschiedlichen Anwendungen benötigen.

    Technische Informationen:

    Die Stickstoffmembrangeneratoren der NGM-Serie erzeugen Stickstoff mithilfe einer Membran zur Luftzerlegung. Stickstoff kann durch die Membran strömen, andere Gase (wie Sauerstoff, Wasserdampf und  CO2 ) werden von ihr aufgenommen. Mit dieser innovativen Membrantechnologie erzeugen die Generatoren der NGM-Serie Stickstoff mit einer Reinheit von 95 % bis 99,5 % und liefern einen Volumenstrom von bis zu 500 Nm³/h.

     

    Für Anwendungen, die hohe Reinheitsgrade des Stickstoffs benötigen, sind unsere NGP-Stickstoff-Generatoren mit PSA-Technologie die erste Wahl. Die NGP-Stickstoff-Generatoren sind mit zwei verbundenen Türmen ausgestattet, die einen fast kontinuierlichen Stickstofffluss produzieren – und das mit einer Reinheit bis zu 99,999 % bei Flüssen von bis zu 1.100 Nm³/h.

     

    Wenn Ihnen bei diesen beeindruckenden Leistungsdaten auf kleinstem Raum die Luft wegbleibt – unsere Sauerstoff-Generatoren der OGP-Serie helfen Ihnen auch hier weiter. Der OGP-Sauerstoff-Generator nutzt ebenfalls die PSA-Technologie und das Ergebnis ist Sauerstoff mit einer regulierbaren Reinheit von 90 bis 95 % bei Flüssen von bis zu 200 Nm³/h.

     

    Download: PDF
  • Name:
    Filtration
    Bild:
    Beschreibung:

    Filter für Ihre hohen Qualitätsluftansprüche

     

    Erst die korrekte Filterauswahl vermeidet die Probleme, die durch verunreinigte Druckluft entstehen können. Die Filter von Atlas Copco entfernen effektiv Staubpartikel sowie Wasser- und Öltropfen aus der Druckluft. So unterschiedlich die Anforderungen auch dein mögen – aus dem umfangreichen Filterprogramm von Atlas Copco lässt sich auf jeden Fall immer die ideale Filterkombination zusammenstellen.

     

     

    Technische Informationen:

    DDp/DDhp/PDp/PDhp

    Staubfilter

    Partikelfilter für die Abscheidung von Staubpartikeln bis hinunter zu 0,01 Mikron

     

    DD/DDh

    Feinfilter

    Hochleistungsfilter zur Abscheidung von Flüssigkeits- und Feststoffverunreinigungen. Restölgehalt

    bis 0,1 mg/m³ und Partikel bis hinunter zu 1 Mikron.

     

    PD/PDh

    Feinstfilter

    Hochleistungsfilter zur Abscheidung von Flüssigkeits- und Feststoffverunreinigungen. Restölgehalt

    bis 0,01 mg/m³ und Partikel bis hinunter zu 0,01 Mikron.

     

    QD/QDh

    Aktivkohlefilter

    Hochleistungsfilter zur Adsorption von Ölaerosolen und Dämpfen, Restölgehalt von 0,003 mg/m³.

    Download: PDF
  • Name:
    Übergeordnete Steuerungen
    Bild:
    Beschreibung:

    Optimierung bestehender Anlage - intelligent steuern spart bis zu 20 % Energie

    Gerade bei größeren Anlagen ist ein übergeordnetes Druckluft-Management sehr lohnenswert. Durch leistungsabhängige Zu- und Abschaltung von Kompressoren wird Leerlauf vermieden und die Wirtschaftlichkeit bis zu 20 % erhöht.

  • Name:
    Leckageortung
    Bild:
    Beschreibung:

    Leckage minimieren – unsere Ultraschall-Leckagesuche deckt Energieverluste auf

    Allein in Deutschland werden ca. 20% der Energie verschwendet, nur um Leckageluft am Druckluftsystem auszugleichen.

    So entweicht z.B. bei einem 1 mm großem Loch, bei 8 bar Netzdruck, ca. 75 I/min = 4,5 m³/h Luftmenge.

     

  • Name:
    Wärmerückgewinnung
    Bild:
    Beschreibung:

    -          Kraft-Wärme-Kopplung der besonderen Art

    Bei heutigen Produktionsprozessen ist Druckluft von grundlegender Bedeutung und stellt ein hervorragendes Potenzial für erhebliche Energieeinsparungen dar. Die Rückgewinnung von andernfalls verlorener Energie kann in zahlreichen Einsatzgebieten genutzt werden. Von der

    Heizung bis zur industriellen Reinigung bieten sich erstaunliche Möglichkeiten!

    Etwa 90 % der bei der Drucklufterzeugung verwendeten elektrischen Energie wird in Wärme umgewandelt. Mit einem integrierten Wärmerückgewinnungssystem können bis ca. 75 % dieser aufgenommenen Energie in Form von warmer Luft oder warmem Wasser zurückgewonnen werden, ohne Auswirkung auf die Kompressorlebensdauer und -leistungsdaten. Dabei wird dem zum Rückkühlen der Verdichtungswärme im Kompressor verwendeten Öl die Wärme entzogen. Durch effiziente Nutzung dieser zurückgewonnenen

    Energie können bedeutende Einsparungen bei den Energiekosten und kurze Amortisationszeiten erzielt werden. So lohnt es sich auch bei relativ „kleinen" Kompressoren über die Nutzung der Abwärme nachzudenken.

    Technische Informationen:
    Download: PDF
< VorherigeNächste >